373.393
zur Seite der Marktgemeinde Vösendorf zur Seite der Gemeinde Hennersdorf zur Seite des Landes NÖ zum Musikschulmanagement  des Landes NÖ zur Seite des Musikverein Vösendorf zur Seite der Raika Vösendorf zur Seite Schlossheuriger / Hannes Koza Heinz Alphonsus
Verlag-, Werbe-, PR- und Veranstaltungsagentur
1020 Wien, Hollandstrasse 7 http://www.bonbonball.at/ Volksbank
2331 Vösendorf, Ortsstraße 159 Alice florstic art
2331 Vösendorf, Ortsstraße 76 SCHRÖDER
Steuer- & Unternehmensberatung
2331 Vösendorf, Schloß Yamaha Music Central Europe GmbH, Schleiergasse 20, 1100 Wien Votruba Musikinstrumente GmbH, 1070 Wien, Lerchenfelder Gürtel 4 Auto Service Technik, 1230 Wien, Anton-Baumgartner-Straße 14 mehr Information
Musikschule Vösendorf / Badgasse 2 / 2331 Vösendorf --- Telefon: 01 / 699 33 09 / Direktion

History / Events der Musikschule

 
 Gesamtübersicht
 Suchen in der History:
  
  


 [ Seite 1 von 106 ] 

03.05.2019

Jubiläumskonzert 15 Jahre Jugendblasorchester

Am Tag der NÖ Musikschulen fand das Jubiläumskonzert des Jugendblasorchesters statt.
Vor 15 Jahren hat Angelika Poszvek das JBO gegründet, das wurde mit einem Jubiläumskonzert gefeiert. Passend zum Thema der heurigen Landesausstellung „Welt in Bewegung“ wurde das Thema des Konzertes gewählt: Bilder in Bewegung - Musik aus Zeichentrickfilmen.
Eröffnet haben die 38 jungen Musiker und Musikerinnen mit der Musik aus „Wallace & Gromit“.
Musikschuldirektor Prof. Roman Pinter und Angelika Poszvek durften viele Ehrengäste begrüßen: gGR Mag. Herwig Pokorny, gGR Gerhard Svatora, gGR Hannes Koza, GR Alfred Strohmayer, GR Andreas Vanek, GR Sabine Brauneser-Obruca, GR Birgit Petross, GR Norbert Schaunitzer, GR. Mag. Linda Urban, GR Mag.Alexandra Wolfschürz, GR DI Mag. Peter Köck, Bgm a.D. Meinhard Kronister, vom Musikschulmanagement NÖ Geschäftsführer Mag.Gerhard Aschauer, vom Blasmusikverband Bezirksobmann Lambert Schön und Bezirksjugendreferent Walter Skoda, von der Fa. Yamaha Branch Director Christian Sonnleitner und Jasmin Kornfeld, von der Pfarre Pfarrer Peter Pichhurer und Pastoralassistentin Beata Hofmann-Pieklo. Nach den Grußworten von Kulturgemeinderat Mag. Herwig Pokorny ging das Programm weiter. Einem Medley aus „Beauty and the Beast“ folgte die Musik von „Flintstones“, „König der Löwen“, „Polar Express“, „Bärenbrüder“ und „Aladdin“. Vor der Pause ergriff Bezirksobmann Lambert Schön vom Blasmusikverband das Wort: er ehrte Kapellmeisterin Angelika Poszvek mit der Silbernen Ehrennadel, Astrid Krainz, Beate Angerer und Karin Vlk mit der Bronzenen Ehrennadel des NÖ Blasmusikverbandes.
In der Pause gab es wieder ein fantastisches Buffet, das die Eltern der jungen MusikerInnen organisiert haben.
Der zweite Teil des Konzertes startete mit der Musik aus „Inspector Gadget“, gefolgt von „Pocahontas“, einem Medley aus dem „Dschungelbuch“, der Melodie aus „Spiderman“, „Prinz von Ägypten“ und „Die Unglaublichen“. Auch heuer wieder führte Astrid Krainz durchs Programm und verstand es mit einigen Hintergrundinformationen über die Musik bzw. die Filme das Publikum zu fesseln. Auch heuer wieder waren die ersten Reihen für Kinder reserviert.
8 junge MusikerInnen kamen heuer neu ins JBO und wurden im Rahmen des Konzertes im Orchester willkommen geheißen.
Vor dem offiziell letzten Stück bedankte sich Angelika Poszvek bei allen Helfern des Konzertes. Mag. Gerhard Aschauer vom Musikschulmanagement gratulierte in seiner Rede herzlichst und auch Musikschuldirektor Prof. Roman Pinter gratulierte Angelika Poszvek und den jungen MusikerInnen zu dem tollen Konzert.
Ein schönes Konzert ging mit Standing Ovations zu Ende. Der Applaus wollte nicht enden - auch nach 3 Zugaben nicht. Eine schöne Anerkennung der musikalischen Leistung unseres Jugendblasorchesters!

Ehrengäste
Ehrengäste
Ehrungen
Ehrungen

27.04.2019

Eröffnung Radweg & Museen mit viel LIVE-Musik

Die Musikschule gestaltete den ganzen Tag musikalisch die Feierlichkeiten anlässlich der Eröffnung des neuen Radweges in Vösendorf. Nach einer Idee von Prof. Roman Pinter wurden alle Programmpunkte mit LIVE-Musik umrahmt.
Schon um 9:00 spielte das Saxophonensemble unter der Leitung von Gerald Seilinger im Schloss. Hier wurde das neue - in der Musikschule musikalisch eingespielte - Video "Der Petersbach erzählt" präsentiert. Gefolgt vom Jugendblasorchester unter der Leitung von Angelika Poszvek um 10:30 am Festplatz mit einem Platzkonzert. Um 12:00 spielte dann das Volksmusikensemble ZIAG & ZUPF unter der Leitung von Prof. Roman Pinter auf. Den Reigen der Eröffnungen der Museen in Vösendorf übernahm um 13:00 das Vokalensemble unter der Leitung von Mag. Ulrich Ramharter, anschließend um 13:30 das Celloensemble unter der Leitung von Anna Starzinger und um 14:00 das Blockflötenensemble unter der Leitung von Margit Haller im Krippenmuseum. Um 15:30 zum Abschluss der LIVE-Darbietungen gab es das Unterhaltungsmusikensemble unter der Leitung von Prof. Roman Pinter zu hören. Eine wunderbare Veranstaltung mit viel Lob für unsere Künstler die Aufgetreten sind.

Foto's gibt's auf: https://www.voesendorf.gv.at/Eroeffnung_der_Kulturradrunde_Weg_der_Ziegelbarone_2




11.04.2019

JBO in Riva del Garda

Am 12.&13.4.2019 fand in Riva del Garda das European Yamaha Classband Festival statt. Etwa 350 Jugendliche aus 8 Ländern nahmen daran teil. Die Orchester kamen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Litauen, Niederlande, Spanien und Österreich.
Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Angelika Poszvek hatte die große Ehre als einziges Orchester Österreichs, unser Land zu vertreten.
Nach monatelangen Vorbereitungen ging es am 11.4. in der Früh los. Per Bus ging es in 11 Stunden nach Italien.
Am Freitag kamen dann alle Orchester zusammen. Vormittags gab es Proben mit allen Kindern und Jugendlichen zusammen, nachmittags spielten alle Orchester Kurzkonzerte. Zwischendurch waren wir im Eissalon - das muss in Italien einfach sein...
Am Abend wurde dann der European Classband Song erstmalig vor Publikum auf dem Rathausplatz präsentiert. Ebenso hat jedes Orchester ein Solostück gespielt.
Am Samstag hatten wir die Möglichkeit, in Riva ein Konzert zu spielen. Unser Platzkonzert fand am Piazza Catena statt. Immer im Wechsel mit dem Orchester aus Deutschland spielten wir etwa eine Dreiviertelstunde. Eine große Anzahl an Zuhörern versammelte sich vor unserem Auftrittsplatz und harrte in der Kälte bis zum letzten Ton aus.
Am Nachmittag durften wir noch ein weiteres Konzert spielen. In Rovereto etwas außerhalb von Riva gibt es eine Arena im Gedenken an den 1. Weltkrieg. Die „Memorial Bell“ wurde aus Kanonenkugeln gegossen. Vor diesem imposanten Hintergrund durften wir wieder gemeinsam mit allen anderen Jugendlichen musizieren. Abends gab es noch für alle eine Abschlussparty mit einem Quiz, das wir gewonnen haben.
Nach 2 anstrengenden, aber sehr schönen Tagen, ging es am Sonntag wieder zurück nach Vösendorf.
27 Kinder und Jugendlichen aus dem JBO kamen mit nach Italien. Es ist einfach toll, mit so braven und höflichen Kids unterwegs zu sein!
Vielen Dank auch an die 4 Mütter, die uns auf der Reise begleitet und unterstützt haben!
Vielen Dank auch an unseren Musikschuldirektor Prof. Roman Pinter, der extra einen Umweg von 6 Stunden gemacht hat, um uns in Riva zu besuchen!

14.03.2019

Preisträger beim Wettbewerb „Prima la musica“

Preisträger mit den beiden Lehrern
Preisträger mit den beiden Lehrern
In den letzten Wochen fand wieder der Musikschulwettbewerb „Prima la musica“ statt. Auch heuer stellten sich wieder 6 unserer Schüler der Jury und erhielten tolle Bewertungen:
Unsere Teilnehmer in alphabetischer Reihenfolge:
Ida Buchinger, Posaune, Altersstufe B (9-10 Jahre), Lehrerin: Angelika Poszvek: 2. Preis
Lilly Krainz, Tuba, Altersstufe I (11-12 Jahre), Lehrerin: Angelika Poszvek: 2. Preis
Narea Metzker, Tuba, Altersstufe I (11-12 Jahre), Lehrerin: Angelika Poszvek: 2. Preis
Constantin Mohaupt, Tuba, Altersstufe II (13-14 Jahre), Lehrerin: Angelika Poszvek: 1. Preis
Selin Ucar, Posaune, Altersstufe B (9-10 Jahre), Lehrerin: Angelika Poszvek: 2. Preis
Niklas Wolsegger, Trompete, Altersstufe I (11-12 Jahre), Lehrer: Mag. Ulrich Ramharter, 1. Preis
Begleitet wurden die Schüler von ihren jeweiligen Lehrern am Klavier!

Herzliche Gratulation zu diesen tollen Leistungen!

10.03.2019

17. Jugend-Bezirksblasmusikfest

Das 17. Jugend-Bezirksblasmusikfest fand am 10. März in Vösendorf statt. Das Jugendblasorchester der Musikschule lud Jugendgruppen aus dem ganzen Blasmusikbezirk (Baden-Mödling-Wr. Neustadt) zu diesem Treffen ein.
Die Organisation dieses großen Events übernahm Angelika Poszvek.
Der Einladung folgten Jugendorchester aus Altenmarkt, Bucklige Welt Mitte, Markt Piesting, Rohr am Gebirge, St. Veit an der Triesting, Teesdorf und Traiskirchen.
Um 10:30 Uhr begrüßte Bezirksjugendreferent Walter Skoda gemeinsam mit der Kapellmeisterin unseres Jugendblasorchesters Angelika Poszvek. Danach folgten die Kurzkonzerte der anwesenden Orchester. Durch das Programm führten zwei junge Musikerinnen des Jugendblasorchesters: Nina & Theresa. Jedes teilnehmendes Orchester bekam zum Dank ein Gastgeschenk, eine Urkunde und einen Gutschein für den Ankauf von neuen Noten (vielen Dank an die BAG dafür!)
Gegen 13:00 Uhr spielte unser JBO ihr Kurzkonzert. Nach tosendem Applaus der über 300 Zuhörer und einer Zugabe kamen nochmals alle jungen Musiker und Musikerinnen auf die Bühne zum "Monsterkonzert". Beide gemeinsamen Stücke wurden von Angelika Poszvek dirigiert.
Unter den Besuchern waren von der Gemeinde Vösendorf: gGR Mag. Herwig Pokorny, GR Alfred Strohmayer, GR Erich Samer, GR Birgit Petross, GR DI Peter Köck und GR Mag. Alexandra Wolfschütz. Weiters war Musikschuldirektor Prof. Roman Pinter dabei. Die BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt wurde von Bezirksobmann Lambert Schön und Bezirksjugendreferent Walter Skoda vertreten.
Bezirksobmann Lambert Schön bedankte sich in seiner Ansprache für die Organisation beim Jugendblasorchester der Musikschule Vösendorf.
Auch gGR Mag. Herwig Pokorny - in Vertretung der erkrankten Bürgermeisterin - sagte in seiner Rede, dass man sich um die musikalische Zukunft keine Sorgen machen muss.
Um ca. 14:00 Uhr endete das Jugend-Beziksblasmusikfest.
Besonderer Dank an die Eltern unserer JBO-MusikerInnen, die ein tolles Buffet auf die Beine gestellt haben, damit wir das Hotel auf unserer Italienreise (wir dürfen Österreich beim European Yamaha ClassBand Festival in Riva del Garda vertreten) im April finanzieren können.

 [ Seite 1 von 106 ] 
Musikschule Vösendorf / Badgasse 2 / 2331 Vösendorf --- Telefon: 01 / 699 33 09 / Direktion
Musikschule Vösendorf - History / Events der Musikschule